indirektes Linksabbiegen mit dem Fahrrad – kein Rotlichtverstoß

DSC_0015bDas indirekte Linksabbiegen mit dem Fahrrad ist kein Rotlichtverstoß.

Beim indirekten Linksabbiegen ordnet sich der Fahrradfahrer nicht mittig auf der Fahrbahn ein, wie ein Kraftfahrzeug, sondern hält sich rechts, überquert die Kreuzung und biegt erst dann nach links ab, fährt also im großen Bogen um die Kreuzung. Der Radfahrer unterliegt in diesem Fall nicht den Querverkehr geltenden Lichtzeichen, es sei denn er unterbricht den Abbiegevorgang und steigt vom Fahrrad ab und schiebt dieses.

Da sich der abbiegende Radfahrer nicht vor der Kreuzung sondern auf ihr befindet, gilt das für den Querverkehr geltende Signal nicht für ihn.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>