Widerruf des Kreditvertrages

14-1181-04 (2)Die Frist zum Widerruf eines Kreditvertrags beträgt zwei Wochen. Voraussetzung ist, dass die Bank Kunden ordnungsgemäß über ihr Recht auf Widerruf des Kredivertrags aufgeklärt hat. Falls nicht, beginnt die Widerrufsfrist gar nicht erst, der Kunde kann seinen Kreditvertrag auch Jahre später noch widerrufen. Das gilt sogar dann, wenn das Darlehen bereits voll getilgt worden ist. Kreditkunden können bis zu fünf Jahre nach vollendeter Tilgung noch Kreditvertrag widerrufen. Es ist davon auszugehen, dass rund 80 Prozent der Widerrufsbelehrungen in Verträgen zur Immobilienfinanzierung aus den Jahren 2002 bis 2010 fehlerhaft sind. Die Formulierung in Kreditverträgem, dass eine Frist „frühestens mit Erhalt dieser Belehrung“ beginnt, ist fehlerhaft. Das hat der Bundesgerichtshof wiederholt entschieden (28.Juni 2011, XI ZR 349/10). Zudem muss sich die Belehrung im Vertrag deutlich vom Rest des Vertrages abheben. Die Bank muss den Kunden „unübersehbar“ auf die Möglichkeit des Widerrufs des Kreditvertrages hinweisen (25.04.1996, X ZR 139/94).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>