hohe Heizkosten – ungedämmte Rohre

Hohe Heizkosten und ungedämmte Heizrohre können ein Indiz
für sogenannte Rohrwärme sein.  Durch die
freiliegenden Heizrohre geht Wärme verloren und es kommt zu Meßungenauigkeiten
und Verzerrungen bei der Kostenverteilung. In unsanierten DDR Plattenbauten sind Fälle von Rohrwärme häufig anzutreffen. In diesem Fall ist der Vermieter verpflichtet,
die Abrechnung nach „anerkannten Regeln der Technik“ vorzunehmen (§ 7 Abs. 1
S.3 Heizkostenverordnung). Die hierzu vom Verband deutscher Ingenieure
herausgegebene Richtlinie VDI 2077 regelt wie in Fällen von Rohrwärme vom
Vermieter abgerechnet werden muss.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>