Archiv für den Monat: Mai 2013

Mietrechtsänderung zum 01.05.2013

Fristlose Kündigung wegen Nichtzahlung der Kaution

Eine außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem
Grund ist nach der Mietrechtsänderung seit 01.05.2013 nun auch möglich, wenn
der Mieter mit der Zahlung der Kaution in Verzug gerät. Jedenfalls dann, wenn
er mit einem Betrag in Verzug gerät, der 2 Kaltmieten entspricht. Dies regelt
der neu eingeführte § 569 Abs. 2a BGB. Eine vorherige Abmahnung ist nicht
erforderlich. Die fristlose Kündigung wird unwirksam, wenn der Mieter
spätestens 2 Monate nach Rechtshängigkeit des Räumungsanspruchs die Kaution an
den Vermieter leistet.